14. APRIL 2017

Tageschronik Tag 7

26.08.2016

Am heutigen Tag begann der Tag, wegen der Disko am Vorabend etwas später um 09:15 Uhr. Müde und schon merklich platt von der Zeltlagerwoche versammelten sich die Kinder, Jugendlichen und Betreuer auf der Wiese um gemeinsam den Tag zu beginnen.
Der letzte Programmtag des Zeltlagers ist aus logistischen Gründen mit dem Abbau der Gruppenzelte belegt. Deshalb galt es am Vormittag die Zelte zu räumen, die Böden zu kehren und die Taschen zu packen. Bei knapp über 70 Kindern keine kleine organisatorische Leistung. 


Nach den leckeren Tomatenwürstchen mit Kartoffelbrei, welche es an diesem Tag zu Mittag gereicht wurden ging das Spieleprogramm weiter. Die Zeltgruppen sollten sich zusammen finden, um gemeinsam das Geländespiel zu bestreiten. Ein Spiel, bei dem die Kinder und Jugendlichen sich in der Rolle der Panzerknacker wiederfanden, die aus dem Gefängnis ausbrechen wollten und dazu allerlei Materialien brauchten, welche sie sich an versch. Stationen u.A. auch einem Casino verdienen konnten. 


Nebenher bauten die restlichen Betreuer die Zelte ab und verstauten diese wieder für nächstes Jahr in ihren Aufbewahrungssäcken.
Zur Abkühlung wurde sowohl den Kindern als auch den Betreuern immer wieder Wassereis gereicht. Bei über 30° an diesem Tag eine der einzigen Kühlmethoden. 


Wie fast jeder Tag im Zeltlager ging auch dieser wie im Flug vorbei und endete mit dem gemeinsamen „Bunten Abend“. Hier gestaltet jede einzelne Gruppe einen Programmpunkt wie bspw. Lieder, Gedichte oder Spiele.

Voller Vorfreude auf zu Hause und auch mit ein bisschen Wehmut schloss auch dieser Abend wieder mit dem gemeinsamen Tagesrückblick, bevor die Kinder und Jugendlichen zu ihren Schlafstätten gingen!


 Die Betreuer der KJG Erscheinung des Herrn

Loading...